Kurs-Info

Kursinhalte

Die Teilnehmer der Sommerakademie erlernen die Methoden des Projektmanagements und setzen ihre erworbenen Kenntnisse in einem Übungsprojekt und Praxisbeispielen zeitnah um. Insgesamt werden 46 Themen des Projektmanagements in drei Kompetenzbereichen nach den international anerkannten Standards der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) vermittelt.


Ausgewählte Kursinhalte sind: 

PM-Technische Kompetenzelemente

  • Projektanforderungen und Ziele
  • Projektphasen, Ablauf- und Terminplanung
  • Projektorganisation

PM-Verhaltens-Kompetenzelemente

  • Führung und Teamentwicklung
  • Konflikte und Krisen
  • Kreativität

PM-Kontext-Kompetenzelemente

  • Finanzierung im Projekt
  • Personalmanagement
  • Portfoliomanagement
  • Projektorientierung

Der Kurs ermöglicht den Teilnehmern:

  • Projekte gezielt zu planen
  • bessere Lösungswege zu finden
  • interne Abläufe zu optimieren
  • Kosten und Termine einzuhalten

Qualifizierungslehrgang IPMA Level D vom 04.07. - 15.07.2016

Die APROPRO Projektmanagement-Sommerakademie in Berlin bringt Sie in kürzester Zeit auf den aktuellen Stand des Projektmanagementwissens.

Verbinden Sie eine wertvolle Weiterbildung mit der inspirierenden Atmosphäre Berlins. 

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz bei der Sommerakademie und  melden Sie sich an.

Hinweis: Diese Bildungsmaßnahme ist nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) anerkannt.

Weitere Qualifizierungslehrgänge IPMA Level D finden sie unter www.apropro.de.


Autorisierter Trainingspartner

Die GPM hat die Durchführung der Zertifikatslehrgänge an strenge Kriterien gebunden. Nur GPM-zertifizierte Trainer dürfen in den Lehrgängen trainieren. Nur speziell Autorisierte Trainingspartner haben die Lizenz für die Lehrgänge. APROPRO-Geschäftsführer Siegfried Haarbeck ist Autorisierter Trainingspartner und zertifizierter Projektmanagementtrainer. Bei APROPRO besitzen mit Gerd Wermerskirch insgesamt zwei Trainer den Titel Zertifizierter Projektmanagement-Trainer.

Autorisierter Trainingspartner Die zertifizierten PM-Trainer sind hervorragend ausgebildet und praxiserfahren. Sie wurden in einem um­fang­reichen Assessment von der Zertifizierungsstelle PM-ZERT als Trainer zertifiziert. Ein weiteres Prüfverfahren durch die GPM ist Voraussetzung für die eigenverantwortliche Durchführung der Lehrgänge. Nur diese Autorisierten Trainingspartner (ATP) sind berechtigt, das 4-stufige Qualifizierungsprogramm anzubieten und nach den Qualitäts­vorgaben der GPM umzusetzen. Der GPM-Vorstand hat den Titel „Autorisierter Trainingspartner GPM“ als Marke eintragen lassen, um das hohe Niveau der GPM/IPMA-Lehrgänge zu sichern